Roadshow für Beschneiungstechnologie im Nordic Zentrum

Rund 40 Fachbesucher aus dem Allgäu, angrenzendem Österreich als auch aus der Schweiz besuchten die Roadshow mit den Neuheiten aus dem Bereich der Beschneiungstechnologie des Hersteller Demaclenko im Nordic Zentrum Oberstdorf / Allgäu. Neben einem neuen Schneeerzeuger gab es dazu gleich einen passenden elektrischen Turm mit neuem Beschneiungsschacht sowie eine mobile Schneeerzeugeranlage zu besichtigen.

Expertenschulung für „Wegbereiter“ des Nordischen Skisports

Auf Einladung der SIS.Akademie und des Deutschen Skiverbands (DSV) sind rund 50 Loipenbetreiber, Fahrer und Fuhrparkleiter aus ganz Deutschland zu einer zweitägigen Exper¬tenschulung „Loipenbetrieb“ im März in das Nordic Zentrum Oberstdorf / Allgäu gekommen. Prof. Dr. Ralf Roth (SIS) und Stefan Schwarzbach (DSV) stellten die aktuellen Entwicklungen im Nordischen Skisport mit steigenden Nutzerzahlen auf den Loipen dar. Wer Loipen und Winterwanderwege präpariert, muss ebenso wissen wie Technik und Schnee funktioniert, sagt Professor Roth. Hansueli Rhyner vom WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung aus Davos zeigte den Teilnehmern praktisch, wie Schnee für eine optimale Präparierung „gelesen“ werden kann. Tipps und Tricks für die Loipenfahrzeugfahrer gab es zudem von Roland Winkler vom Hersteller Kässbohrer / Pistenbully. Aktuelle Neuerung in den DSV nordic aktiv Zentren erklärte Frank Armbruster. So wurde zum letzten Winter die Loipenbeschilderung auf die aktuelle DIN-Norm umgestellt. Im Nordic Zentrum Oberstdorf / Allgäu ist die neue Wegweisung schon umgesetzt. Eine Führung durch das Nordische Zentrum rundete den Erfahrungs- und Wissensaustausch der „Wegbereiter“ für den Nordischen Skisport ab.

LOIPENFAHRER SORGEN FÜR SICHERHEIT AUF DEN LOIPEN
RÜCKSICHTNAHME AUF LOIPENPRÄPARATION
Auf den Spuren der Weltmeister können sich die Langläufer in Oberstdorf auf dem rund 75 Kilometer langen Streckennetz fühlen. Die Sportstätten Oberstdorf präparieren meistens abends das Loipennetz für den nächsten Tag, um für ungetrübten Loipengenuss zu sorgen.

Um das Oberstdorfer-Loipennetz in Schuss zu halten, ist ein enormer materieller und finanzieller Aufwand erforderlich. Mit den Loipenfahrzeugen werden die Skatingloipen und Klassikspuren frisch präpariert. Die Schneefräse am Heck der Maschine zerkleinert dabei den Schnee und streicht ein Cord-Muster in den lockeren Schnee. Die Spurplatte sorgt danach für eine Diagonalspur. Anschließend muss die Loipe mehrere Stunden gefrieren und aushärten. So entstehen täglich weltmeisterliche Loipen.

„Umso ärgerlicher ist es, wenn die frisch präparierte Loipe über Nacht beschädigt wird“, so Florian Speigl vom Nordic Zentrum. „Dank hocheffektiver Stirnlampen stellen wir aber immer mehr Langläufer auch spätabends auf der Loipe fest“.

Für die Loipenfahrer – und für allem für anderen Loipennutzer – ist dies ein Ärgernis, wenn am nächsten Morgen die Loipe mit Furchen übersäht ist und der beliebte Langlaufsport darunter leidet. „Die Präparation war umsonst und rückt die Loipenpflege in ein schlechtes Licht“, erklärt Speigl weiter.
Dabei bringen sich die nachtaktiven Sportler selbst in Gefahr, denn sie sind für die Pistenraupenfahrer in der Dunkelheit oder bei schlechter Sicht nur sehr schwer zu erkennen. Zusammenstöße sind nicht auszuschließen.

Zur Sicherheit der Loipenbenutzer steht das Oberstdorfer Loipennetz täglich von 8-17 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten sollen Langläufer die Loipen nicht mehr benutzen. Ebenso soll die Tierwelt nicht weiter gestört werden. Das Team der Loipenfahrer appelliert daher auf Rücksichtnahme und Beachtung der Präparationszeiten.

Für alle, die trotzdem Ihre Feierabend-Runden im Dunkeln drehen wollen, bietet das Nordic Zentrum Oberstdorf/Allgäu immer dienstags, mittwochs und freitags ab Einbruch der Dunkelheit und bis 20.00 Uhr eine Nachtlanglaufloipe direkt im Zentrum an.

NORDIC ZENTRUM ALS AUSBILDUNGSSTÄTTE
DEUTSCHER SKILEHRERVERBAND NUTZT DAS OBERSTDORFER LOIPENNETZ ZUR AUS- UND FORTBILDUNG DER SKILEHRER*INNEN

Das Nordic Zentrum Oberstdorf / Allgäu mit seinen hervorragenden Langlaufstrecken und die Infrastruktur des Nordic Zentrums wird der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) verstärkt für seine Lehrgänge nutzen.
Damit wird der Forderung einer nachhaltigen Nutzung der Anlagen wieder ein Baustein hinzugefügt. Seit vielen Jahrzehnten ist Oberstdorf ein wichtiger Stützpunkt der Staatlichen Skilehrerausbildung. Jetzt sind die Voraussetzungen für die Ausbildung im nordischen Bereich durch das Nordic Zentrum nochmals verbessert worden. Der Deutsche Skilehrerverband freut sich auf viele Lehrgänge im Nordic Zentrum. Der Bezirksvorsitzende im DSLV, Herbert Sedlmair, überreichte Florian Speigl, Geschäftsführung des Nordic Zentrum, zum Start in die Lehrgangssaison ein Schild für den Eingangsbereich.

Übergabe des Partnerschildes im Nordic Zentrum von Herbert Sedlmair (li) an Florian Speigl (re).

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG DES NORDIC ZENTRUM FÜR SPITZEN-, NACHWUCHS- UND BREITENSPORT
Im letzten Winter erlebte bereits das Nordische Zentrum im Süden von Oberstdorf mit der erfolgreichen Durchführung der Nordischen Ski WM 2021 Oberstdorf / Allgäu einen ersten Höhepunkt. Nun wurde die moderne Sportanlage offiziell seiner Bestimmung übergeben und von den Oberstdorfer Pfarrern Bruno Koppitz und Markus Wiesinger gesegnet.

„Das Nordic Zentrum ist eines der modernsten Langlauf-Stadien der Welt“, stellt Staatsministerin Kerstin Schreyer bei der Eröffnung der Sportstätte fest. Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften hat das Nordic Zentrum seine hervorragende Tauglichkeit bewiesen, so Bürgermeister Klaus King. Die neuen Anlagen werden dabei als Trainings-, Sport- und Veranstaltungszentrum dauerhaft genutzt. Der Tourismus in der Region Allgäu wird ebenfalls von der Anlage profitieren. Zum Jahreswechsel wird wieder die Tour de Ski zu Gast im Nordic Zentrum im Ried sein und das nächste internationale Sportereignis in der Anlage stattfinden.

„Der Burgstallanstieg hat mich schon die ein oder andere Schweißperle gekostet“, bestätigt Landrätin Indra Baier-Müller das attraktive Loipenangebot für Langläufer aus nah und fern. Eine besonders hohe Bedeutung hat das Nordic Zentrum auch für den Nachwuchs, denn ohne Jugendarbeit wird es keine Spitzensportler geben, so die Landrätin weiter. Der Präsident des Deutschen Skiverbandes Dr. Franz Steinle möchte deshalb das Nordic Zentrum auch als Trainerausbildungsstätte zukünftig nutzen.

Gemäß dem Motto „Trainiere für das Leben“ soll sich das Nordic Zentrum Oberstdorf / Allgäu dabei zum führenden Zentrum für den Nordischen Skisport innerhalb von Deutschland entwickeln. Wer sich mit Sport und Natur emotional verbunden fühlt und sich regelmäßig draußen bewegt, lebt in der Regel gesünder und umweltbewusster als andere. Im Nordic Zentrum Oberstdorf / Allgäu ist damit ein „nachhaltiger und multifunktionaler Sportraum“ entstanden, der für Spitzen-, Nachwuchsleistungs- und Breitensport, für Menschen jeden Alters – mit und ohne Behinderung ganzjährig nutzbar ist.

Adresse Nordic Zentrum:

Nordic Zentrum Oberstdorf
Birgsauer Straße 39
87561 Oberstdorf

Kontakt:

Sportstätten Oberstdorf
Nordic Zentrum Oberstdorf
Felix Mayer
Roßbichlstr. 2-6
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 5005
08322 700 5253
info@nordic-zentrum-oberstdorf.de

Öffnungszeiten Nordic Info

Geöffnet DI-SO von 13:00 - 17:00 Uhr.
Montag Ruhetag!

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Nordic Zentrum Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy